Velojet
& Smells like Grandma

Rock the Dôme

Samstag, 18. Januar 2014
Beginnt um 20:00 Uhr.
Konzert. Im Dôme. Unbestuhlt.
5 € an der Abendkasse.

VELOJET, Wiener Band mit oberösterreichschen Wurzeln.

Die Band veröffentlichte 2005 ihr vielgelobtes Debütalbum Velojet. Nach „This Quiet Town“ (2007) legte das Quartett Anfang 2010 „Heavy Gold And The Great Return Of The Stereo Chorus“ vor, eine Songsammlung, die nicht nur einen wunderbaren Titel hatte, sondern abermals deutlich machte, dass VELOJET zwar nichts gegen den Begriff "Indie-Pop" einzuwenden haben, ihre Musik aber im Kontext der gesamten Popmusik begreifen und sich in einem Ideen- und Klangkosmos bewegen, der von 60ern bis heute reicht.

 

Support: Smells like Grandma

Smells like Grandma - die 3 Jungs und ihre Dame, im Alter von 18-20, stehen für abwechslungsreichen Alternative Rock, inspiriert von der britischen Indieszene und Bands wie The Rakes; Arctic Monkeys und Maximo Park.
In ihren englischsprachigen Songs kommen, neben schnellen und lauten Sounds, melodische Parts nicht zu kurz.
Unbeirrt schreibt die Band neue Songs, um diese so schnell wie möglich im Studio aufzunehmen und auf die Bühne zu bringen.


Zurück zur Übersicht.